Neue Kategorisierung von Links in den Webmaster Tools

In den Webmaster Tools von Google gibt es zum Thema Links den Bereich “Links zu Ihrer Website” (Webseiten, die auf meine Website verlinken) und “Interne Links” (die Verlinkung meiner Seiten untereinander). Bisher hat Google nur solche Links als interne Links gewertet, die exakt zu genau der URL verlinkt wurden, die ihr in den WMT als Website angegeben habt.

Beispiel:
Ihr habt www.meinewebsite.de als eure Seite bei den Webmaster Tools eingetragen. Google hatte bisher nur Links als intern gewertet, die auch von exakt dieser URL kommen. Kommt ein Link ĂĽber meineseite.de (ohne www) wurde dies als externer Link gesehen. Wobei ein Link von www.meinewebsite.de/blog als Interner gewertet wurde, weil die URL hier genauso beginnt wie die Eingetragene, nämlich mit “www”.

2. Beispiel:
Genauso verhielt es sich bisher auch bei Subdomains: Wenn ihr meineseite.de als eure Website angegeben habt und diese bekommt einen Link von blog.meineseite.de wurde dieser auch als externer Link gewertet. Ab jetzt ist er korrekterwesise ein Interner.

Ich bin froh, dass Google sich hier technisch verbessert hat und nun erkennt, welche Links wirklich intern und welche extern sind :-) Das war bisher schon bissl nervig. Denn es kommt öfter vor, dass andere Seiten einen verlinken und z. B. das www weglassen. Und auch bei Subdomains finde ich es wichtig, dass Google hier erkennen kann, ob mir die ganze Domain gehört oder ob ich nur die Subdomain besitze wie z. B. bei meinblog.blogspot.com oder ähnliche. Sicher wird dadurch jetzt die Anzahl meiner externen Links in den Webmaster Tools sinken, aber die Gesamtzahl an Links bleibt gleich! Also keine Panik, ihr verliert keine echten Backlinks, die Darstellung ist jetzt nur bereinigt.

GD Star Rating
loading...

Oder hinterlasse mir einen Blogkommentar:

  1. Bisher noch keine Kommentare.
(wird nicht veröffentlicht)