twitter dient überwiegend als Informationskanal

Wenn man der Agentur TRND Glauben schenken darf, dient twitter für die Mehrheit der User überwiegend als Informationsmedium.

TRND hat mit der Zeitschrift Horizont auf der Communityseite Trndometr eine Umfrage zum Thema twittern durchgeführt mit der Frage: “Was ist dir beim Twittern am wichtigsten?”. Das Ergebnis:

40 % Informationen erhalten/weitergeben
21 % Unterhaltung
19 % Kontakte pflegen
8 % Crowdsourcing
7 % Eigenvermarktung
5 % Voyerismus

Fazit: Knapp die Hälfte der User nutzt twitter als Informationsmedium und 1/5 zur Unterhaltung und Kontaktpflege.

Wie ist das zu erklären? Ich denke, aufgrund der schnellen und unkomplizierten Verarbeitung bieten Tweets den Usern einen Mehrwert, der bei E-mails, SMS und ähnlichen Diensten derzeit einfach nicht gegeben ist.

GD Star Rating
loading...

,

Oder hinterlasse mir einen Blogkommentar:

  1. #1 von Johannes am 17. November 2017 - 08:48

    Also ich nutze Twitter auch überwiegend, um mich zu informieren. Auf keiner anderen Plattform hat man die Möglichkeit, sich in so kurzer Zeit so umfangreich zu informieren, wie auf Twitter. Ich lese sehr viel über Cloud Computing, Cloud Security, Antispam und sonstige IT-Security-Themen. Daher ist es für mich ideal die News herauszufiltern, die ich wirklich brauche und die mir einen Mehrwert bieten.

(wird nicht veröffentlicht)