Linkbuilding ist was langfristiges

Marco hat heute in seinem Blog einen tollen Artikel über Linkbuilding geschrieben. Dort erklärt er nochmal wie wichtig es ist, Links kontinuierlich und Stück für Stück aufzubauen.

Ich kann jedem auch immer nur empfehlen das Linkbuidling langsam wachsen zu lassen, damit es für Google nicht wie Spam ausschaut. 10 neue Links im Monat sind ok, mehr als 10 halte ich schon für zu viel. Und von gekauften Links halte ich persönlich überhaupt nichts. Aber wie kommt man an qualitative Links? Ganz einfach: mit gutem Content. Eine Website oder ein Blog mit tollen und aktuellen Inhalten sind ein Mehrwert und werden gerne verlinkt.

Mir sagen Firmen oft, dass ihnen eine SEO-Agentur 50 bis 200 unique Links im Monat garantiert/verspricht. Ganz ehrlich, das ist abosluter Blödsinn und zeigt nur die Unprofessionalität dieser sogenannten SEO-Agentur. Ich erschrecke mich immer wieder, was manche möchtergern SEO-Agenturen Unternehmen erzählen und so viele fallen leider darauf rein, weil sie sich im Bereich Linkbuidling und SEO nicht auskennen.

Deshalb immer Vorsicht bei der Auswahl einer Online-Agentur. Wer einen Tipp für eine gute SEO-Agentur oder Online Marketing Agentur braucht, kann mich jederzeit gerne ansprechen. Ich kenne die top SEOs und auch die anderen Pappenheimer und helfe immer gerne weiter :-)

GD Star Rating
loading...

Oder hinterlasse mir einen Blogkommentar:

  1. #1 von Marcel Becker am 8. Januar 2010 - 10:28

    Hi Kathrin,
    sehe das ganz klar genauso. Zwar kann man auch50-200 Links pro Monat durch Social Bookmarks, Webkataloge, Artikelverzeichnisse und den ganzen anderen Kram aufbauen. Dass diese Links aber meiner Meinung nach nur dazu da sind um einen möglichst breit gestreuten Linkmix aufzubauen, wissen die meisten Kunden ja gar nicht. Jeder halbwegs vernünftige SEO aber schon ;-) Das Problem sind Agenturen, die Werbung z.B. mittlerweile auch in Zeitungen dafür machen, für 20€ im Monat in die Top 10 zu kommen. Völlig unseriös solche Behauptungen und noch viel schlimmer: Schädlich für seriös arbeitende SEOs.

    SG,
    Marcel

  2. #2 von Kathrin am 11. Januar 2010 - 10:56

    Hi Marcel,

    hab gestern bei My-Hammer gesehen, dass einer SEO für 500,- anbietet, das kann ich einfach nicht nachvollziehen. Hatte neulich mit jemanden gesprochen, dessen Seite für 400,- angeblich optimiert wurde. Habe mir die Seite mal angeschaut und es war nichts optimiert, lediglich meta keywords auf allen Seiten hinzugefügt – was ganz tolles. Es ist wirlich unglaublich wie viele hier abgezockt werden.

(wird nicht veröffentlicht)