Panda Update – Google gibt weitere nĂĽtzliche Infos

Mit dem Panda-Update hat Google erst in den USA und später in weiteren englischsprachigen Ländern die Suchergebnisse um weniger qualitative Webseiten bereinigt.

Hier ging es ĂĽberwiegend um Seiten, die viel Werbung und wenig hochwertigen Content hatten bzw. so genannte Demand Media-Seiten waren. Was genau die Kriterien waren, warum eine Seite an Rankingpositionen verloren hatte, hat Google anfangs nicht so detailliert gesagt. Aber es wurde viel darĂĽber diskutiert und Faktoren vermutet und mittlerweile gibt es in Googles Webmaster Central Blog mehr Infos dazu.

Weiterlesen »

Tipps fĂĽr OnPage SEO

Ich hab neulich einen Post im SEOmoz-Blog gelesen, in dem es um OnPage SEO geht. Ich möchte das hier für euch mal kurz zusammen fassen und mit meinen Erfahrungen ergänzen.

Vorab: mit einer guten OnPage-Optimierung kann man auf jeden Fall schon mal eine gute Grundlage schaffen. Ich höre öfter mal von Leuten, die gerade neu ins SEO einsteigen, dass OnPage oder OnSite nicht wichtig sind, Hauptsache man hat genug Backlinks. Dem kann ich nicht so ganz zustimmen. Klar, sind Backlinks wichtig! Aber ich ranke auch mit Seiten in den Top 2, die super OnPage optimiert sind und nicht Hundertausende Backlinks haben – und das nicht im Longtail! Vielleicht bin ich auch einfach nur zu korrekt, dass ich eine Seite einfach nie OnPage liegen lassen würde und einfach nur auf Links setze. Ich bin der Meinung, dass eine gute und saubere OnPage-Optimierung einfach dazu gehört und außerdem das Ranking positiv beeinflusst. Und ich achte bei meinen Backlinks auch immer darauf, dass diese gut optimiert sind. Was bringen mir tausende von Backlinks mit einem uneffizienten Anchortext und Link. Dazu werde ich aber demnächst mal gesondert einen Beitrag hier schreiben.

ZurĂĽck zum OnPage SEO. Hier die Tipps von Dr. Pete:

Weiterlesen »

SEO Strategie 2011 – Tipps von Matt Cutts

Heute habe ich im Youtube-Channel der Google Webmaster ein Video mit Matt Cutts gesehen, in dem er von einem Inhouse SEO gefragt wird, welche Punkte auf jeden Fall Teil seiner SEO Strategie 2011 sein wĂĽrden. Das waren seine Punkte:

1. Ladezeit einer Website

Als erstes nannte er die Website-Geschwindigkeit. Dass Google hier immer mehr Wert drauf legt, wissen wir ja bereits und Matt hat das auch nochmal bestätigt. Weiterlesen »

Google nimmt größere Veränderung am Algorithmus vor

Vor ein paar Tagen hat Google in den USA eine größere Änderung am Algorithmus vorgenommen. Lt. Google selbst eine Änderung, die 11,8 % der Suchanfragen betreffen wird. Mit dieser Veränderung soll die Qualität der Suchergebnisse weiter steigen und Webseiten mit einfachen Inhalten, die dem User kaum Mehrwert bieten, reduziert werden. Dies sind z. B. Contentfarmen oder sogenannte „Demand Media“-Angebote. Im Gegensatz dazu sollen Webseiten mit hochwertigen Inhalten, unique Content und wirklichen Informationen oder Analysen, Reports etc. besser ranken.

Weiterlesen »

Mobile SEO – Meine Gedanken dazu

Über Mobile Marketing wird ja schon seit Jahren geredet, aber so richtig relevant ist es wirklich seit dem iPhone geworden. Seitdem gibt es viele tolle neue Möglichkeiten für uns wie z. B. relativ kostengünstige Datentarife der Netzbetreiber, Smartphones, Apps, immer und überall online sein und jederzeit und überall Informationen abrufen und austauschen.

Aus Marketingsicht betrachtet kann man hier weitere Felder erschließen und beispielsweise Werbeflächen in Apps buchen oder auf Webseiten, die für Handys angepasst sind. Aber auch auf der eigenen mobilen Website Werbefläche anbieten und Geld verdienen.

Und was hat das jetzt mit Suchmaschinenoptimierung zu tun? Das hatte ich mich auch gefragt. Weiterlesen »

SMX 2011, Rabatt auf Tickets und Schampus for free fĂĽr dich

Image SMX 2011

Ich bin dieses Jahr wieder Blogpartner der SMX MĂĽnchen.

Die SMX ist eine 2-tägige Konferenz, die ich jedem empfehle, der sich fĂĽr SEO, SEA und Social Media interessiert. Neben einem guten Programm gibt es auch wieder verschiedene Workshops. U. a. geht es um SEO Trends, Tipps zum Linkbuilding, Facebook OnPage-Optimierung, SEO fĂĽr Online Shops und Tools. Hier geht’s zur kompletten ProgrammĂĽbersicht.

Ein Ticket ist nicht gerade günstig: 595,- Euro für einen Tag und 895,- Euro für beide Tage inkl. aller Vorträge und der Party am Abend. Wer nur auf die Party gehen möchte, zahlt 75,- Euro. Dann gibt es noch die Networkingveranstaltung (Eintritt zur Messe, aber kein Zutritt zu den Vorträgen) für 99,- Euro für 1 Tag und 198,- für beide Tage. Diese Preise gelten aber nur bis zum 18.2.2011, danach wird es teurer. Alle Preisinfos dazu in einer Tabelle gibt es hier: smxmuenchen.de/anmelden

Es gibt noch einen Kollegenrabatt: Jeder weitere Mitarbeiter derselben Firma bekommt fĂĽr sein Ticket 100,- Euro Rabatt fĂĽr das 1-Tages-Ticket und 200,- Euro Rabatt fĂĽr das 2-Tages-Ticket.

Da ich Blogpartner bin, kann ich jedem von euch einen Gutscheincode geben, mit dem ihr 15 % Rabatt auf die Tickets bekommt. Einfach bei der SMX anmelden und den Rabattcode “SMXRABATT011″ eingeben.

Viel SpaĂź!

Update: Schampus und Party for free: Wenn ihr ein bestimmtes Thema oder Fragen habt, die auf der Blogpartnersession besprochen und beantwortet werden sollen, schreibt mir diese einfach bis Freitag, den 28. Januar, 16 Uhr, hierunter als Kommentar oder schickt sie kurz per Mail an smx@kathrinsiemokat.de. Ich gebe das dann an die Veranstalter weiter, welche diese auf der SMX Facebook Fanpage veröffentlichen. Die Fragen und Themen mit den meisten “Likes” kommen dann ins Programm (also kräftig fĂĽr euren Vorschlag voten ;-) ). Wenn es mind. eins in das Programm der Session schafft, bekommen 5 von euch und ich den Eintritt zur SMX-Party am 5. April sowie eine Magnum Flasche Champagner gesponsert :-) Und dann feiern wir zusammen!